Knowledgebase

Auth-Code oder Authinfo

Veröffentlicht von Boris Hinzer am 18.03.2012 21:19

Bei Domainnamen mit bestimmten Endungen (z.B. .de, .com oder .biz) benötigen wir den sogenannten Auth-Code, auch Authinfo genannt, um einen Providerwechsel (auch Transfer oder KK-Antrag genannt) starten zu können.

Da nur der Domaininhaber diesen Authcode kennt soll darüber sichergestellt werden, dass keine unrechtmäßige Domainübernahme erfolgen kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihnen Ihr Provider den Authcode automatisch mitteilt.

Meist müssen Sie gezielt bei Ihrem bisherigen Domainanbieter nach dem Auth-Code fragen und häufig wird er Ihnen auch erst mitgeteilt, wenn Sie Ihre Domain bereits gekündigt haben. Bei manchen Providern (z.B. 1&1) muss der Auth-Code über das Kundenlogin abgefragt werden und die Domain zusätzlich für eine Übernahme freigeschaltet werden.

Falls Sie Unterstützung bei der Ermittlung der Auth-Codes oder auch der Freigabe einer Domain benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei uns.

Derzeit ist ein Authcode für die Übernahme von Domains mit folgenden Endungen nötig:

.de(seit 1.2.2010), .com, .net, .org, .info, .biz, .ag, .tv, .ch, .cn, .hn, .in, .la, .name, .org, .pl, .sc, .tk, .us, .vc

(2 vote(s))
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
Sicherheitsüberprüfung 
 
Um Ihre Eingabe zu verifizieren schreiben Sie bitte den Text auf dem Bild in das nebenstehende Feld.

web-vision www.web-vision.de/support